Newsletter

Newsletter der Deutschen Botschaft San José

Kennen Sie schon unseren Newsletter? Zweimal im Jahr stellen wir Ihnen in unserem Newsletter die Arbeit der Botschaft und der deutschen Institutionen in Costa Rica vor. Am 14. Dezember 2017 erschien die sechste Ausgabe.

Die Multimedia-Ausstellung wird in Costa Rica am 2. November 2017 eröffnet

Der Max Planck Science Tunnel besuchte Costa Rica

Vom 2. November bis 10. Dezember 2017 machte die multimediale Ausstellung Science Tunnel der Max-Planck-Gesellschaft Station in Costa Rica.

COP23

COP23 in Bonn - ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz

Zwei Wochen wurde in Bonn verhandelt, im Mittelpunkt stand das Übereinkommen von Paris von 2015. Das Zeichen der internationalen Gemeinschaft: Das Übereinkommen gilt, der Klimaschutz muss vorangebracht werden.

Nationaler Aktionsplan "Wirtschaft und Menschenrechte"

Am 21.12.2016 hat die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte im Bundeskabinett verabschiedet. Ziel ist die Umsetzung der Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte.

Alexander von Humboldt

Webseite „Kosmos Humboldt - www.kosmos-humboldt.org

Alexander von Humboldt gilt als der  letzte große Universalgelehrte. Als erster Umweltaktivist, als Humanist, als Weltreisender und Kosmopolit von internationalem Rang. Doch was ist dran am Mythos?

Die Delegation beim Arbeitsfrühstück mit Präsident Luis Guillermo Solís

Bundesumweltministerin Hendricks zu Besuch in Costa Rica

Mit Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks kam von 15.-19. Juni 2017 zum ersten Mal ein deutscher Umweltminister zu Besuch nach Costa Rica. Der Besuch stieß auf enormes politisches und öffentliches Interesse – kein Wunder in Zeiten, in denen die Vereinigten Staaten aus dem gemeinsamen Kampf gegen den Klimawandel aussteigen scheinen zu wollen.

Elektronische Erfassung Auslandsdeutscher

Deutsche BürgerInnen, die sich vorüber-gehend oder langfristig in Costa Rica aufhalten, können sich freiwillig in unsere Krisenvorsorgeliste ELEFAND eintragen. Die Aufnahme in die Liste erfolgt ausschließlich passwort-geschützt im online-Verfahren.

Hier finden sie unsere Anschrift und Öffnungszeiten

Die Deutsche Botschaft in San José

Anschrift der Botschaft

Anschrift

Torre La Sabana 8. Etage

Av. de las Américas, calle 60

Del ICE 300 metros oeste

Sabana Norte, San José

Standort (Google maps): http://goo.gl/maps/bQveA

Telefon
+506 2290 9091
Fax
+506 2231 6403

Öffnungszeiten der Botschaft

Öffnungszeiten der Botschaft

Tag

Uhrzeit
Mo - Do
7:30 - 16:45 Uhr
Fr

7:30 - 13:30 Uhr

Sa + So
geschlossen

Besucherzeiten:

Tag
Uhrzeit
Mo - Fr
9:00 - 12:00

Wichtige Kontakte

Blaues Informationsschild

Hier finden Sie Kontaktadressen von deutsch-sprechenden Ärzten, Anwälten und Übersetzern in Costa Rica, sowie eine Krankenhausliste.

Terminvereinbarung

Terminvergabe

Hier können Sie einen Termin buchen, um Ihren Pass- oder Visaantrag (für Deutschland) einzureichen oder weil Sie Beratung in Bezug auf eine staatsangehörigkeitsrechtliche oder familienrechtliche Angelegenheit benötigen.

Gesetzesänderung bei Geburt im Ausland

Baby

Bei Geburt im Ausland erwerben Kinder, deren deutsche Eltern oder deutscher Elternteil nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurde(n) und zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes ihren/seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben/hat, nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn sie durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit (z.B. costa-ricanische) erwerben und die Eltern für sie innerhalb eines Jahres keinen Antrag auf Beurkundung der Geburt im Geburtenregister stellen.

Bereitschaftsdienst

Notruf-Schild, (c) picture-alliance/chromorange

In dringenden Angelegenheiten außerhalb der Dienstzeit können Sie uns unter folgender Telefonnummer erreichen: +506 8381-7968.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vom Bereitschaftsdienst nur Notfälle wahrgenommen werden können, die nicht bis zum nächsten Arbeitstag warten können.

Die Deutsche Botschaft San José auf Facebook

Werden Sie Fan, um regelmäßig Neuigkeiten aus Deutschland und über die deutsch-costaricanische Beziehungen zu erfahren und um sich über Veranstaltungen zu informieren. In der Regel berichten wir auf Spanisch, in Ausnahme- oder Notfälle bekommen Sie hier auch aktuelle Informationen auf Deutsch.